Struktur und Eigenschaften von Thermoplasten, Duroplasten und Elastomeren

Link-Ebene

Überlegungen zur Umsetzung des Lehrplans

Grundlagen in den Lehrplänen der Jgst. 8-11

  • CNTG 9.3 Molekülstruktur und Stoffeigenschaften: zwischenmolekulare Kräfte: Dipol-Dipol- und Dipol-Ionen-Kräfte, Wasserstoffbrücken, Van-der-Waals-Kräfte, Einfluss zwischenmolekularer Kräfte auf Siedetemperatur und Löslichkeit, auch am Beispiel einfacher organischer Moleküle
  • C 10.1 Molekülstruktur und Stoffeigenschaften: zwischenmolekulare Kräfte: Dipol-Kräfte, Wasserstoffbrücken, Van-der-Waals-Kräfte; Auswirkungen auf Löslichkeit und Aggregatzustand

 

Vorschläge zu Inhalten und Niveau

  • Definitionen: Thermoplast, Duroplast, Elastomer
  • Vergleich der thermischen Eigenschaften der drei Kunststoffarten: Schmelzverhalten, Zersetzung
  • Vergleich der Härte und Elastizität
  • Erklärung der Beobachtungen auf Grundlage der Verknüpfungen der Makromoleküle untereinander und der zwischenmolekularen Kräfte
  • Hinweis auf Umwandlung von Thermoplast in Elastomer durch Vulkanisation

 

Basiskonzepte und Kompetenzorientierung

  • Erklärung des thermischen Verhaltens von Thermoplasten, Duroplasten und Elastomeren (Struktur-Eigenschafts-Konzept)

Kompetenzbereich Reflexion (EPA):

  • … betrachten Aussagen aus unterschiedlichen Perspektiven und bewerten diese sachgerecht auf der Grundlage chemischer Kenntnisse.

 

Das Thema „Kunststoffe“ bietet Anknüpfungspunkte für den in den EPA geforderten Aspekt, z. B. eine Diskussion zum Thema Weichmacher.

Vorschläge für Experimente

  • Eigenschaften von Kunststoffen
  • Joghurtbecher in ursprüngliche Form zurückbringen
Lehrplan Gymnasium: Link-Ebene