8.3 Elektrische Energie im Konzept der Energieerhaltung

Link-Ebene

Das wichtigste Ziel dieser Unterrichtssequenz ist die Einbettung elektrischer Größen in das Energiekonzept. Da die elementaren Schaltkreise unter diesem Aspekt behandelt werden sollen, bilden kompliziertere Netzwerke mit mehreren Verzweigungen demnach nicht den Unterrichtsschwerpunkt.
Um auch Anschluss an die öffentlichen Debatten über die Energieversorgungsproblematik zu finden, sollten die Schülerinnen und Schüler neben den physiküblichen Einheiten 1 VAs = 1 Ws = 1 J auch mit der "handelsüblichen" Energieeinheit 1 kWh vertraut sein.

Eine einfache altersgemäße Mindestanforderung  zeigte die "Parallelschaltung von Widerständen". Das Jahrgangsziel, die Energieerhaltung auch auf elektrische Phänomene auszudehnen, darf nicht durch Überbetonung des traditionellen Inhalts Widerstandsnetze aus dem Blickfeld geraten.

 

Zur Übersichtsseite

 

Lehrplan Gymnasium: Link-Ebene