8.1 Arbeit als Änderung der Energie

Link-Ebene

Die Arbeit W wird im Unterrichtskonzept „Energie als Erhaltungsgröße“ als Änderung der Energie E eines Systems eingeführt. Arbeit führt zur Änderung ΔE der Energie eines Körpers oder eines Systems. Statt einer formalen Vorzeichenregelung wird empfohlen, die Sprechweise „zugeführte oder abgegebene Arbeit“ anzuwenden, sodass der Betrag der Arbeit zusammen mit der sprachlichen Umschreibung angegeben wird. Die zugeführte Arbeit W wird beispielsweise als Veränderung der Höhenenergie oder der kinetischen Energie sichtbar. Die Formel W = Fs ergibt sich im Zusammenhang mit der Höhenenergie.

In diesen Zusammenhang gehört auch die Umwandlung kinetischer Energie in Wärme.

 

Zur Übersichtsseite

 

Lehrplan Gymnasium: Link-Ebene