8.1 Die goldene Regel der Mechanik

Link-Ebene

Die „Goldene Regel der Mechanik“ wird verwendet, um die Formel für die Höhenenergie plausibel zu machen. Als Experiment dafür eignet sich insbesondere die schiefe Ebene, aber auch Flaschenzug oder Hebel können verwendet werden. Die Änderung der Höhenenergie ist wie das Produkt aus aufgewandter Kraft und zurückgelegtem Weg eine Größe, die ausschließlich vom Start- und vom Endpunkt abhängt, sodass die Definition Eh = Fg h bzw. Eh = m g h naheliegend ist. Mit der vorangegangenen Definition der Energieeinheit folgt die Identität 1 Nm = 1 J.

 

Zur Übersichtsseite

 

Lehrplan Gymnasium: Link-Ebene