Eth 7.4 Jüdische, christliche und islamische Feste

Link-Ebene

Linktipp: www.kompetenz-interkulturell.de

 

Auf der Internetseite des ISB zur Förderung interkultureller Kompetenz finden Sie neben Grundsatzartikeln und Unterrichtsbeispielen auch Hinweise zu schulischen wie außerschulischen Projekten, die auch für den Ethikunterricht interessante Anregungen bieten. Diverse Links und Literaturhinweise komplettieren das Angebot.

Beispiele mit direktem Bezug zum Ethikunterricht:

Grundsatzartikel: Menschenrechte in der islamischen Diskussion, Arten der Toleranz

Materialien für den Unterricht: Das Gottesbild Abrahams als gemeinsame Grundlage von drei großen Weltreligionen, Der israelisch-palästinensische Konflikt im Jugendbuch

Projekte: Feste in verschiedenen Kulturkreisen

Mit Blick auf die wechselvolle deutsch-jüdische Geschichte wird der jüdisch-christliche Dialog in den Mittelpunkt gerückt; angesichts der Veränderung der deutschen Gegenwartsgesellschaft durch die fortschreitende Zuwanderung von Menschen islamischen Glaubens auch der christlich-islamische Dialog. Da beide Gesprächsebenen eng miteinander verknüpft sind, wie insbesondere die politische Lage im Vorderen und Mittleren Orient zeigt, wird ein jüdisch-christlich-islamischer Dialog angestrebt.


Der hier unternommene Versuch, Möglichkeiten und Perspektiven interkulturellen Lernens auszuloten und den Schulen näherzubringen, orientiert sich an den Traditionen der europäischen Aufklärung und den Werten des Grundgesetzes. Gleichzeitig wird das Selbstverständnis des jeweils Anderen im Rahmen einer wertgebundenen Toleranz respektiert.

Lehrplan Gymnasium: Link-Ebene