Eth 6.2 Lektürevorschläge

Link-Ebene

Biernath, Christine: Laura & Tayfun (Gabriel), Wien 2007.

Warum hat ihr Gülay nie erzählt, dass sie einen so gut aussehenden Cousin hat! Laura ist hingerissen von Tayfun mit seinen dunklen Augen, dem sehnsüchtigen Blick. Alle Warnungen ihrer Freundin Gülay, Tayfun sei sehr traditionell, schlägt sie in den Wind. Laura schwebt im siebten Himmel, genießt ihre Beziehung zu Tayfun. Doch dann stellt sie fest, dass Gülay doch nicht so unrecht hatte. Hat ihre Beziehung eine Chance?

Boie, Kirsten: Skogland (Fischer), Frankfurt/M. 2007.

Ausgerechnet die schüchterne Jarven kommt bei einem Film-Casting in die letzte Runde. Die endgültige Entscheidung über die Hauptrolle soll in Skogland fallen. Dort wartet auf Jarven eine Überraschung: Sie sieht Malena, der Prinzessin von Skogland ähnlich, und soll sie bei einem Empfang vertreten. Aber dann überstürzen

sich die Ereignisse und Jarven erkennt, dass sie nur der Spielball in einem heimtückischen Plan ist. Ob sie Malena helfen kann, die Verschwörung zu zerschlagen? Plötzlich geht es um Leben und Tod.

Fessel, Karen-Susan: Und wenn schon! (Oetinger), Hamburg 2002.

Manfred hat es wirklich nicht leicht ... Und das liegt nicht nur an seinem Namen. Manfreds Familie ist so arm, dass er nicht mal eine neue Badehose bekommt. Sein Bruder wird bei einem Diebstahl erwischt, seine Mitschüler machen sich über ihn lustig. Zum Erstaunen aller aber schafft er es, zu den Klassenbesten zu gehören. Und es kommt noch besser, denn er lernt Gesine kennen. Gesine, die immer ein fröhliches Lachen hat und sogar ein eigenes Zimmer. Eigentlich traut er sich gar nicht, sie anzusprechen - aber Gesine hat keine Vorurteile!

Thor, Annika: Ich hätte Nein sagen können (Beltz), Weinheim 2006.

Solange sie denken kann, ist Sabine Noras beste Freundin. Doch seit den Sommerferien sitzt Sabine mit Fanny zusammen, flirtet mit Jungs und lässt Nora links liegen. In dem brennenden Wunsch, die Freundin wiederzugewinnen, schreckt. Nora vor nichts zurück. # anspruchsvoll

Weeks, Sarah: Jamies Glück (Hanser), München 2007.

Jamie erzählt von dem Jahr, als er 11 war und lauter schlimme Dinge in seinem Leben passierten. Über das Allerschlimmste kann er lange gar nicht sprechen, aber vergessen kann er es auch nicht.

Zöller, Elisabeth: Der Klassen-King (Bertelsmann), München 2002.

Steffen Kuhlmann, der neue Schüler, wird schnell zum Coolman, zum Klassen-King. Hannah ist hin- und hergerissen zwischen Bewunderung und Missachtung. Denn viele seiner Aktionen findet sie überhaupt nicht gut. Andererseits ist sie ein bisschen verliebt in ihn. Als er sie fragt, ob sie nachmittags mitkommen will, ist sie unsicher. Der Nachmittag wird ein Albtraum, und Hannah merkt, dass es ihr nicht um den Klassen-King geht.

Paulsen, Gary: Mein Freund Harold (Carlsen), Hamburg 1999.

Zierlinger, Ursula: Donna, ich und die Sache mit Tommi (dtv), München 2002.

Henkes, Kevin: Und dann kam Joselle (dtv junior), München 1996.

Allegri, Renzo: Mutter Teresa - ein Lebensbild (Neue Stadt), München 2003.

Lehrplan Gymnasium: Link-Ebene