Home
 
Hinweise
 
Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfä...
 
Vorwort
 
Vorbemerkungen
 
I Das Gymnasium in Bayern
 
II Fachprofile
 
III Jahrgangsstufen-Lehrplan
 
Jahrgangsstufe 5
 
Jahrgangsstufe 6
 
Jahrgangsstufe 7
 
Jahrgangsstufe 8
 
Katholische Religionslehre
 
Evangelische Religionslehre
 
Orthodoxe Religionslehre
 
Alt-Katholische Religionsle...
 
Israelitische Religionslehr...
 
Ethik
 
Deutsch
 
Latein (Fs1)
 
Latein (Fs2)
 
Griechisch (Fs3)
 
Englisch (Fs1)
 
Englisch (Fs2)
 
Französisch (Fs1)
 
Französisch (Fs2)
 
Französisch (Fs3)
 
Italienisch (Fs3)
 
Hörverstehen
 
Leseverstehen
 
Sprachmittlung
 
Pronominaladverb (ci, ne)
 
betontes und unbetontes P...
 
Preposizione articolata
 
Teilungsartikel
 
wichtigste Aspekte beim Z...
 
Objektpronomen
 
Verneinung
 
stare + gerundio
 
Vorkenntnisse
 
Russisch (Fs3)
 
Spanisch (Fs3)
 
Mathematik
 
Physik
 
Chemie (NTG)
 
Biologie
 
Geschichte
 
Geographie
 
Sozialkunde (WSG-S)
 
Sozialpraktische Grundbildu...
 
Wirtschaft und Recht (WSG-W...
 
Wirtschaftsinformatik (WSG-...
 
Kunst
 
Musik
 
Sport
 
Jahrgangsstufe 9
 
Jahrgangsstufe 10
 
Jahrgangsstufen 11/12
 
Weitere Lehrpläne
 

Bayerisches Wappen
Bayerisches Staatsministerium
für Unterricht und Kultus
Home » Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfächer) » III Jahrgangsstufen-Lehrplan » Jahrgangsstufe 8 » Italienisch (Fs3) » Pronominaladverb (ci, ne)

Pronominaladverb (ci, ne)

Link-Ebene

Für die Schüler, die Französisch können, bietet sich bei der particella pronominale ci der Vergleich mit dem französischen Adverbialpronomen y an: Wie das italienische ci vertritt auch das französische y Ergänzungen mit  :

- Tu penses souvent aux vacances? - Oui, j'y pense souvent.

(vgl. Italienisch: Pensi spesso alle vacanze? - Sì, ci penso spesso.)

Außerdem ersetzt y (wie das italienische ci) grundsätzlich Ortsangaben (Präpositional-gruppen mit  , sur, dans, en u. Ä.), in der Bedeutung 'dort, dorthin'.

Gleiches gilt für das italienische ne, das dem französischen en entspricht: auch das französische en vertritt Ergänzungen mit de:

z. B. Marc parle souvent de ses affaires. Il en parle sans arrêt.

(vgl. It.: Marco parla spesso dei suoi affari. Ne parla tutto il tempo.)

Oft handelt es sich auch um Ortsangaben mit de:

Marc est rentré de Toulouse? - Oui, il en est rentré hier soir.

(vgl. dazu italienische Ortsangaben mit da: Quando siete tornati dall'Italia? – Ne siamo tornati tre giorni fa.)

Wie das italienische ne steht auch das französische en sehr häufig in Verbindung mit Mengenangaben bzw., ohne weiteren Mengenausdruck, zur Angabe einer unbestimmten Anzahl/Menge (dt. 'welche'):

Combien de pommes prenez-vous? - J'en prends un kilo.

Marc a acheté des olives. Vous en voulez?

(vgl. It. : Quante mele prende? - Ne prendo un chilo.

Marco ha comprato delle olive. Ne vuoi?)

Home » Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfächer) » III Jahrgangsstufen-Lehrplan » Jahrgangsstufe 8 » Italienisch (Fs3) » Pronominaladverb (ci, ne)
© ISB 2004
Impressum und Datenschutz Sitemap Benutzungshinweise Downloads
Zurück Zurück Vorwärts Vorwärts