Aktiver Bewegungsapparat

Link-Ebene

Aktiver Bewegungsapparat

 

Der Schüler muss in der Lage sein, die wichtigsten Muskeln bzw. Muskelgruppen zu lokalisieren, zu benennen und deren Funktion allgemein zu beschreiben; z. B.: An der Vorderseite des Oberarmes --> Zweiköpfiger Armmuskel (Bizeps) --> Beugung des Ellbogengelenkes.

 

Im Bild sind die wichtigsten Muskeln dargestellt.

Quelle: www.sportunterricht.de

 

Von besonderer Bedeutung sind im Sport die sog. Muskelschlingen. Sie verbinden diejenigen Muskeln, die synerge( oder –gi- )stisch [aufeinander abgestimmt bzw. koordiniert] die Bewegungsaufgabe lösen.

Man unterscheidet gemäß ihrer Funktion die Beuge- und die Streckschlinge.

 

Eine Aufgabenstellung zu diesem Bereich findet man im Abitur LK 1998 III 2a):

„Erklären Sie am Beispiel der Stoßbewegung aus der Stoßauslage [Kugelstoß] das Zusammenwirken wichtiger Muskeln in Form einer Muskelschlinge!“

Lehrplan Gymnasium: Link-Ebene