M 9.2.1 Graphen quadratischer Funktionen - binomische Formeln

Link-Ebene

Gemäß Lehrplan werden die binomischen Formeln erst in Jahrgangsstufe 9 als zweckdienliches Hilfsmittel im Zusammenhang mit quadratischen Funktionen und Gleichungen eingefordert. Die Formeln erscheinen hierbei nicht als Selbstzweck, sondern lassen sich im Rahmen der quadratischen Ergänzung in einem wesentlichen innermathematischen Anwendungsbezug verankern.

Im Kontext von Wurzel- und Bruchtermen sowie Bruchgleichungen können die binomischen Formeln mit weiteren, in Jahrgangsstufe 9 eingeforderten Inhalten vernetzt werden. Hierbei ist ihre Bedeutung im Vergleich zu früher allerdings deutlich gesunken, da ihr Nutzen in der Regel nur dann zum Tragen kommt, wenn Aufgaben speziell auf sie zugeschnitten sind. Die zweifellos nötigen schematischen Rechenaufgaben zum Einüben der Formeln dürfen nicht überbetont werden, auf eine angemessene Termkomplexität ist zu achten.

  

Gesamtübersicht aller Link-Ebenen-Beiträge für das Fach Mathematik

 

Lehrplan Gymnasium: Link-Ebene