Suchen

 
Home
 
Hinweise
 
Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfä...
 
Vorwort
 
Vorbemerkungen
 
I Das Gymnasium in Bayern
 
II Fachprofile
 
III Jahrgangsstufen-Lehrplan
 
Jahrgangsstufe 5
 
Jahrgangsstufe 6
 
Jahrgangsstufe 7
 
Jahrgangsstufe 8
 
Jahrgangsstufe 9
 
Jahrgangsstufe 10
 
Jahrgangsstufen 11/12
 
Katholische Religionslehre
 
Evangelische Religionslehre
 
Orthodoxe Religionslehre 11
 
Orthodoxe Religionslehre 12
 
Alt-Katholische Religionsle...
 
Alt-Katholische Religionsle...
 
Israelitische Religionslehr...
 
Israelitische Religionslehr...
 
Ethik
 
Deutsch 11
 
Deutsch 12
 
Latein (Fs1, Fs2)
 
Griechisch (Fs3)
 
Englisch (Fs1, Fs2)
 
Französisch (Fs1, Fs2, Fs3...
 
Französisch (spb 11)
 
Französisch (spb 12)
 
Italienisch (Fs3)
 
Italienisch (spb 11)
 
Italienisch (spb 12)
 
Russisch (Fs3)
 
Russisch (spb 11)
 
Russisch (spb 12)
 
Spanisch (Fs3)
 
Spanisch (spb 11)
 
Spanisch (spb 12)
 
Türkisch (spb 11)
 
Türkisch (spb 12)
 
Chinesisch (spb 11)
 
Chinesisch (spb 12)
 
Mathematik
 
Informatik
 
Angewandte Informatik (Jgst...
 
Physik
 
Chemie
 
Biologie
 
Geschichte
 
Geographie 11
 
Geographie 12
 
Geographie 12 - Lehrplanalt...
 
Sozialkunde (einstündig)
 
Sozialkunde (zweistündig)
 
Sozialwissenschaftliche Arb...
 
Wirtschaft und Recht 11
 
Wirtschaft und Recht 12
 
Wirtschaftsinformatik
 
Kunst
 
Musik
 
Sport
 
Sport (Sporttheorie)
 
Weitere Lehrpläne
 

Bayerisches Wappen
Bayerisches Staatsministerium
für Unterricht und Kultus
Home » Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfächer) » III Jahrgangsstufen-Lehrplan » Jahrgangsstufen 11/12 » Geschichte » Israel und seine Nachbarn im kalten Krieg

Israel und seine Nachbarn im kalten Krieg

Link-Ebene

Dieses Thema verlangt von der unterrichtenden Lehrkraft das Geschick, die komplexe Konfliktstruktur von den 1950er Jahren bis 1990 in einem knappen Zeitrahmen (ca. 2-3 Stunden nahe) verständlich zu machen. Es liegt nahe, die Schüler nicht mit einer Ereignisgeschichte zu überfordern, sondern die über Jahrzehnte hinweg weitgehend gleich bleibende - Struktur des Konflikts deutlich herauszuarbeiten. Sie sollten verstehen, welche Position Israel, die Palästinenser, die wichtigen Nachbarn, die arabische Welt, die USA und die Sowjetunion in diesem Konflikt vertraten; sie sollten auch verstehen, wie deren Positionen mit wie im Vorspanntext skizziert den herrschaftlichen, wirtschaftlichen, religiösen, nationalistischen, machtpolitischen und ideologischen Dimensionen des Konflikts zusammenhängen. Dazu ist Überblick erforderlich, nicht aber Detailwissen über Ursachen, Ausbruch, Verlauf und Ergebnis des Jom-Kippur-Kriegs oder anderer Einzelkonflikte.

Home » Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfächer) » III Jahrgangsstufen-Lehrplan » Jahrgangsstufen 11/12 » Geschichte » Israel und seine Nachbarn im kalten Krieg
© ISB 2004
Seite drucken Auswahl drucken Impressum Sitemap Benutzungshinweise Downloads
Zurück Zurück Vorwärts Vorwärts