Leitidee und Literatur 11.2.4

Link-Ebene

Leitidee: Die wiederum provozierende Formulierung der Überschrift behauptet nicht, dass die DDR eine echte Alternative zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik gewesen sei. Sie greift vielmehr, versehen mit einem Fragezeichen, die Sichtweise der offiziellen DDR, einiger westdeutscher Intellektueller vor 1990 und vieler Bürger der neuen Bundesländer auf und unterzieht sie einer kritischen Überprüfung. Im Mittelpunkt stehen, nicht anders als bei der Einheit zur Bundesrepublik (11.2.3), die Gründe für den Erfolg bzw. Misserfolg eines politischen Ordnungsmodells.

Literatur: Genannt werden nur wenige ausgewählte Titel (Handbücher, Überblicksdarstellungen, aber auch Spezialuntersuchungen), in denen die Intentionen einer Lehrplaneinheit bzw. einzelner Aspekte nach Meinung der Lehrplankommission besonders deutlich zum Ausdruck kommen:

  • Edgar Wolfrum (Hg.): Die Deutschen im 20. Jahrhundert. Darmstadt: Primus 2004 (bes. S. 40-52, 89-98, 181-192).
  • Peter Graf Kielmansegg: Nach der Katastrophe. Eine Geschichte des geteilten Deutschland. Berlin: Siedler 2000 (Vierter Teil: Ein gespaltenes Land). - Paperbackausgabe unter dem Titel: Das geteilte Land. Deutsche Geschichte 1945-1990. München: Pantheon 2007.
Lehrplan Gymnasium: Link-Ebene