Home
 
Hinweise
 
Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfä...
 
Vorwort
 
Vorbemerkungen
 
I Das Gymnasium in Bayern
 
II Fachprofile
 
III Jahrgangsstufen-Lehrplan
 
Jahrgangsstufe 5
 
Jahrgangsstufe 6
 
Jahrgangsstufe 7
 
Jahrgangsstufe 8
 
Katholische Religionslehre
 
Evangelische Religionslehre
 
Orthodoxe Religionslehre
 
Alt-Katholische Religionsle...
 
Israelitische Religionslehr...
 
Ethik
 
Deutsch
 
Latein (Fs1)
 
Latein (Fs2)
 
Griechisch (Fs3)
 
Englisch (Fs1)
 
Englisch (Fs2)
 
Französisch (Fs1)
 
Französisch (Fs2)
 
Französisch (Fs3)
 
Italienisch (Fs3)
 
Russisch (Fs3)
 
Spanisch (Fs3)
 
Mathematik
 
Physik
 
Chemie (NTG)
 
Biologie
 
Geschichte
 
Geographie
 
Sozialkunde (WSG-S)
 
Sozialpraktische Grundbildu...
 
Wirtschaft und Recht (WSG-W...
 
Wirtschaftsinformatik (WSG-...
 
Kunst
 
Musik
 
Sport
 
Jahrgangsstufe 9
 
Jahrgangsstufe 10
 
Jahrgangsstufen 11/12
 
Weitere Lehrpläne
 

Bayerisches Wappen
Bayerisches Staatsministerium
für Unterricht und Kultus
Home » Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfächer) » III Jahrgangsstufen-Lehrplan » Jahrgangsstufe 8 » Sozialkunde (WSG-S) » Sk 8.2 Jugendliche Lebenswelten: Kontakte mit Einrichtungen der Jugendhilfe

Sk 8.2 Jugendliche Lebenswelten: Kontakte mit Einrichtungen der Jugendhilfe

Link-Ebene

Vorbereitung eines Unterrichtsgangs

 

Zur Vorbereitung eines Unterrichtsgangs, z. B. zur Erkundung von Einrichtungen der Jugendhilfe, geben folgende Publikationen zahlreiche Anregungen und konkrete Hilfestellungen:

 

 

  • "Kommunalpolitik erleben!" von Irmela Seifert und Nina Turnai, online abrufbar unter 

http://www.politische-bildung-schwaben.net/cms/content/view/85/33/                                              

Hier wird ein Projekt beschrieben, das 2005 am Peutinger-Gymnasium in Augsburg stattfand.

Ziel des Projekts ist es, "Kommunalpolitik, ihre Kräfteverhältnisse und die Gestaltungsmöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler beobachtend erlebbar und aktiv erfahrbar zu machen". Dazu verlassen die Schüler ihre Schule und kontaktieren verschiedene Träger der Kommunalpolitik, wo sie ihre Kenntnisse erweitern, aber auch Möglichkeiten für eigenes Handeln entdecken können. Die Ergebnisse und Erfahrungen werden im Anschluss an den Unterrichtsgang der Klasse vorgestellt.

Der Bezirksjugendring Schwaben hat zu diesem Projekt ein zur Nachahmung anregendes Handbuch unter der oben genannten Adresse als pdf-Datei herausgegeben, das Hintergründe, Zielsetzungen und Anleitungen für die konkrete Durchführung auf 63 übersichtlich gegliederten Seiten für Interessierte bereit hält, für den eiligen Leser aber den Ablauf des Pilotprojekts auf den Seiten 19 bis 22 zusammenfasst.

 

  • "Kommunalpolitik erleben!" von Fritz Multrus, online abrufbar unter

http://www.politische-bildung-schwaben.net/cms/view/125/33/

Das beschriebene Projekt, das 2005 am Leonhard-Wagner-Gymnasium in Schwabmünchen im Rahmen der "Projekttage Kommunalpolitik" durchgeführt wurde, zeigt, wie sich das Projekt des Peutinger-Gymnasiums in einer Kleinstadt umsetzen lässt.

 

  • "Geschichte vor Ort. Anregungen für den Unterricht an außerschulischen Lernorten", Hrsg. Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, Auerverlag Donauwörth, 1999

In der Einleitung werden pädagogische Aspekte des Lernens vor Ort klar und anregend diskutiert, aber auch praktische Überlegungen zur Planung und Durchführung derartiger Unternehmungen angestellt sowie die rechtlichen Aspekte angesprochen.

 Für einen Unterrichtsgang im Fach Sozialkunde kann unmittelbar eingesetzt werden:

"Prüfliste zur Planung des Unterrichts an außerschulischen Lernorten" (ebd. S. 19)

 

 

 

 

 

 

 

 

Home » Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfächer) » III Jahrgangsstufen-Lehrplan » Jahrgangsstufe 8 » Sozialkunde (WSG-S) » Sk 8.2 Jugendliche Lebenswelten: Kontakte mit Einrichtungen der Jugendhilfe
© ISB 2004
Impressum und Datenschutz Sitemap Benutzungshinweise Downloads
Zurück Zurück Vorwärts Vorwärts