Suchen

 
Home
 
Hinweise
 
Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfä...
 
Vorwort
 
Vorbemerkungen
 
I Das Gymnasium in Bayern
 
II Fachprofile
 
III Jahrgangsstufen-Lehrplan
 
Jahrgangsstufe 5
 
Jahrgangsstufe 6
 
Jahrgangsstufe 7
 
Katholische Religionslehre
 
Evangelische Religionslehre
 
Orthodoxe Religionslehre
 
Alt-Katholische Religionsle...
 
Israelitische Religionslehr...
 
Ethik
 
Deutsch
 
Latein (Fs1)
 
Latein (Fs2)
 
Englisch (Fs1)
 
Englisch (Fs2)
 
Französisch (Fs1)
 
Französisch (Fs2)
 
Mathematik
 
Natur und Technik
 
Geschichte
 
Geographie
 
Kunst
 
Musik
 
Sport
 
Jahrgangsstufe 8
 
Jahrgangsstufe 9
 
Jahrgangsstufe 10
 
Jahrgangsstufen 11/12
 
Weitere Lehrpläne
 

Bayerisches Wappen
Bayerisches Staatsministerium
für Unterricht und Kultus
Home » Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfächer) » III Jahrgangsstufen-Lehrplan » Jahrgangsstufe 7 » Deutsch » Kurzreferat

Kurzreferat

Link-Ebene

Das Halten von Kurzreferaten ist durch einfache Formen der Präsentation wie Buchvorstellungen in den Jahrgangsstufen 5 und 6 vorbereitet. Kurzreferate stellen also für die Schüler eher einen Übergang denn ein Novum dar. Je nach dem Kompetenzniveau, das in den vorigen Jahrgangsstufen erreicht wurde, bedarf es aber einer unterschiedlich intensiven Vorbereitung – entsprechend ist hier eine Schwerpunktbildung möglich.

Den Schülern sollten bereits einige zentrale Kriterien für gutes Präsentieren bekannt sein, vor allem die Bedeutung von möglichst freiem Sprechen, klarer und hörerbezogener Darstellung sowie ideenreicher Aufbereitung des Materials. Zudem sollte ihnen klar sein, dass weder Materialfülle noch eine möglichst lange Darbietung als Qualitätsmaßstäbe taugen.

Da es sich beim Referieren um einen sehr komplexen Vorgang handelt, der den Schülern dieser Alterstufe vergleichsweise viel abverlangt, sollten die entsprechenden Fähigkeiten schrittweise geschult werden, ehe die ersten Referate gehalten werden. Die Vorbereitung eines Referats kann dabei integrativ mit vielen anderen Bereichen des Lehrplans verknüpft werden, z. B. der Informationsentnahme aus Sachtexten, dem Strukturieren von Informationen und dem Zusammenfassen von Inhalten. Den Schülern muss dabei vermittelt werden, dass eine gründliche Aufbereitung des Materials die Grundvoraussetzung für einen überzeugenden Vortrag ist. Zugleich sollte ihnen bewusst werden, dass auch die Darbietung selbst zum Gegenstand der Reflexion werden muss, also z. B. die Überlegung, wie der Vortrag interessant eingeleitet werden kann, oder wann und wie Anschauungsmaterial wirkungsvoll einzusetzen ist.

Neben der inhaltlichen Komponente muss auch das Vortragen selbst Gegenstand des Unterrichts werden. Zur Schulung der rhetorischen Fähigkeiten – nicht nur im Rahmen des Referats – ist es ratsam, immer wieder gezielte Übungen zum Sprechen einzuflechten, z. B. zur Artikulation oder zum Sprechtempo. Gesonderte Aufmerksamkeit ist dabei auch der Körpersprache zu schenken, die erfahrungsgemäß Schwierigkeiten bereitet.

Insgesamt sollte sowohl in der Jahrgangsstufe 7 als auch in der Jahrgangsstufe 8 darauf geachtet werden, dass sich das Anspruchsniveau nicht primär über das Thema definiert. Für eine ‚natürliche‘ Progression in diesem Bereich sorgen die späteren Jahrgangsstufen. Auf überschaubare Themenvorschläge ist deshalb besonders zu achten.

Mit dem Kurzreferat legt das Fach Deutsch eine facherübergreifende Grundlage, auf die sich viele Fächer beziehen, auch über die Jahrgangsstufen 7 und 8 hinaus. Da bisweilen unterschiedliche Vorstellungen darüber herrschen, was ein gutes Referat ausmacht (z. B. hinsichtlich der Länge eines Vortrags), sollte die Fachschaft Deutsch hier von ihrer fachlichen Kompetenz Gebrauch machen, z. B. in Form eines Kriterienkatalogs, der den anderen Fachschaften und auch den Schülern zur Verfügung gestellt wird. Schulintern gilt es unbedingt zu vermeiden, dass unterschiedliche Modelle eines guten Referats kursieren. Ein möglichst transparentes übergreifendes Bewertungsschema ist nicht nur fair und pädagogisch unabdingbar, sondern im Sinne des Einübens von Präsentationskompetenz auch ein Weg, den Deutschunterricht durch andere Fächer zu entlasten.

 

Gesamtübersicht aller Links für das Fach Deutsch

Home » Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfächer) » III Jahrgangsstufen-Lehrplan » Jahrgangsstufe 7 » Deutsch » Kurzreferat
© ISB 2004
Seite drucken Auswahl drucken Impressum Sitemap Benutzungshinweise Downloads
Zurück Zurück Vorwärts Vorwärts