M 6.6 Vertiefung - Schlussrechnung

Link-Ebene

 

Laut Lehrplan wird die intuitiv seit der Grundschule verwendete Schlussrechnung anhand von Zusammenhängen zwischen Größen aufgegriffen und vertieft. An eine vom Anwendungsbezug losgelöste, mathematisierende Behandlung der direkten und indirekten Proportionalität (Produkt- oder Quotientengleichheit, zugehörige Graphen, ...) ist dabei nicht gedacht. Dies erfolgt erst in Jahrgangsstufe 8 bei der Betrachtung funktionaler Zusammenhänge.

Stattdessen sollen die Schüler im Rahmen von Sachzusammenhängen Aufgaben bearbeiten, die ein Schließen über die Einheit bzw. eine geeignete Vielfachheit beinhalten. Um ein verständnisorientiertes Lösen der Aufgabenstellungen zu fördern und rezeptartiges „Abarbeiten“ zu vermeiden, ist es hierbei sinnvoll, neben direkt proportionalen Größen auch indirekt proportionale sowie nicht proportionale Größen exemplarisch zu betrachten.

Im Sinne des kumulativen Lernens bietet es sich an, Inhalte des vorangehenden Lehrplanabschnitts, z. B. die Prozentrechnung, wieder aufzugreifen.

 

Link zu Beispielaufgaben

  

Gesamtübersicht aller Link-Ebenen-Beiträge für das Fach Mathematik

Lehrplan Gymnasium: Link-Ebene