M 5.4.2 Fläche und Flächenmessung

Link-Ebene

 

Gemäß dem Lehrplan Mathematik für die Jahrgangsstufe 5 ermitteln die Schüler ausgehend vom Flächeninhalt des Rechtecks auch Flächeninhalte anderer Figuren und Oberflächeninhalte von Körpern. Dabei soll vor allem der Blick für geometrische Zusammenhänge sowie das flexible Ermitteln von Lösungswegen und deren Beurteilung geübt werden.

Link zu Beispielaufgaben

Aufgabe 1 illustriert die Behandlung einer „Standardaufgabe“ zu Umfang und Flächeninhalt eines Rechtecks. Übungsphasen mit derartigen Fragestellungen sind sicherlich unerlässlich, dürfen sich jedoch nicht nur darauf beschränken.

Auch bei der Bearbeitung von Standardaufgaben steht der verständnisorientierte Umgang mit den Grundformeln A = l · b oder u = 2·(l + b) im Vordergrund, auf das schematische Auflösen nach l oder b wird in Jahrgangsstufe 5 verzichtet. Diese formalen Aspekte bleiben den Jahrgangsstufen 7 bzw. 8 vorbehalten.

 

Aufgabe 2 veranschaulicht eine mögliche Umsetzung der Forderung, den Blick für geometrische Zusammenhänge sowie ein flexibles Ermitteln von Lösungswegen und deren Beurteilung zu fördern.

Die Aufgaben 1 und 2 weisen ein Niveau auf, das erreicht und gehalten werden soll. Unter dem Aspekt der Differenzierung werden jedoch weitere Aufgaben, die von diesem Niveau abweichen, von den Schülern bearbeitet werden.

 

Aufgabe 3 ist ein Beispiel für „entdeckendes Lernen“, bei dem nicht Rechnungen, sondern ebenfalls der Blick für geometrische Zusammenhänge und das flexible Ermitteln von Lösungswegen im Vordergrund stehen. Aufgrund ihrer Ausbaufähigkeit bietet sich diese Aufgabe auch zur Bearbeitung im Rahmen einer Intensivierungsstunde an.

 

Gesamtübersicht aller Link-Ebenen-Beiträge für das Fach Mathematik

Lehrplan Gymnasium: Link-Ebene