AcI

Link-Ebene

E

Der AcI ist in der zunächst eingeschränkten Verwendung für Schüler zugänglicher als die in der deutschen Alltagssprache eher selten gebrauchten Partizipien (v. a. das Partizip Präsens Aktiv), die noch im bisherigen Lehrplan als satzwertige Konstruktionen in der 5. Jahrgangsstufe gelernt wurden. Im Sinne eines aufbauenden Lernens und der Prinzipien des Übens, Wiederholens und Vertiefens werden die Kenntnisse der in ihrer Gesamtheit sehr komplexen AcI-Konstruktion in den folgenden Jahrgangsstufen schrittweise erweitert:

Jahrgangsstufe 6: gleichzeitig, vorzeitig im Passiv,

Jahrgangsstufe 7: nachzeitig Aktiv,

Jahrgangsstufe 8: verschränkter Relativsatz mit AcI )

Der AcI soll, ausgehend von im Deutschen vertrauten Konstruktionen (z. B.: Ich sehe Marcus kommen = video Marcum venire), in seinen einfachen Erscheinungsformen (v. a. nach Verben der Sinneswahrnehmung) eingeführt werden. Auch vergleichbare grammatische Strukturen im Englischen können zum Vergleich und zur Verdeutlichung, auch im Sinne eines fächerübergreifenden Unterrichts, herangezogen werden.

Lit

  • Thies, St., Englisch und Latein, AU 1/ 2002

M

Lehrplan Gymnasium: Link-Ebene