Suchen

 
Home
 
Hinweise
 
Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfä...
 
Vorwort
 
Vorbemerkungen
 
I Das Gymnasium in Bayern
 
II Fachprofile
 
III Jahrgangsstufen-Lehrplan
 
Jahrgangsstufe 5
 
Katholische Religionslehre
 
Evangelische Religionslehre
 
Orthodoxe Religionslehre
 
Alt-Katholische Religionsle...
 
Israelitische Religionslehr...
 
Ethik
 
Deutsch
 
Latein (Fs1)
 
Sach- und Bildinformation...
 
Lateinische Lieder
 
Deutsch-Lateinische Über...
 
AcI
 
Alle Konjugationsklassen
 
Alle Deklinationaklassen
 
Systematik
 
einfache kurze Sätze
 
Formen- und Satzlehre
 
Techniken des Wörterlern...
 
Grundwissen
 
Fehleranalyse
 
Lernsoftware
 
Lern-und Arbeitstechniken
 
Mythologische Gestalten
 
Jahrgangsstufenzieltext
 
Englisch (Fs1)
 
Französisch (Fs1)
 
Mathematik
 
Natur und Technik
 
Geographie
 
Kunst
 
Musik
 
Sport
 
Jahrgangsstufe 6
 
Jahrgangsstufe 7
 
Jahrgangsstufe 8
 
Jahrgangsstufe 9
 
Jahrgangsstufe 10
 
Jahrgangsstufen 11/12
 
Weitere Lehrpläne
 

Bayerisches Wappen
Bayerisches Staatsministerium
für Unterricht und Kultus
Home » Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfächer) » III Jahrgangsstufen-Lehrplan » Jahrgangsstufe 5 » Latein (Fs1) » Techniken des Wörterlernens und -wiederholens

Techniken des Wörterlernens und -wiederholens

Link-Ebene

E

Neben Techniken zum Wortschatzerwerb wird ausdrücklich auf das Wiederholen der Vokabeln verwiesen. Hiermit wird den Prinzipien des Übens, Wiederholens und Vertiefens Rechnung getragen, die zu den Grundpfeilern der Lehrplankonzeption gehören. Erleichtert wird das ständige Umwälzen und Strukturieren des bereits gelernten Vokabulars durch die Freiräume schaffende quantitative Reduktion des Wortschatzes. Dieses Grundprinzip trägt, ebenso wie die auf verschiedenen statistischen Erhebungen beruhende qualitative Reduzierung des Wortschatzes den geänderten Lerngewohnheiten der Schüler Rechnung.

Besonders zu erwähnen ist ferner, dass die Wortschatzarbeit nicht mit dem Abschluss der Spracherwerbsphase zu Ende geht. Vielmehr wird auch in den Jahrgangsstufen 9 und 10 durch das Lernen lektürebegleitenden Wortschatzes weiterhin der Vokabelbestand gezielt erweitert und das bestehende Grundvokabular systematisch wiederholt. Diese fortgeführte Wortschatzarbeit ist auch in der Jahrgangsstufe 10, wenn in Leistungserhebungen zweisprachige Lexika verwendet werden dürfen, unverzichtbar.

L

zu Techniken des Wörterlernens

  • Wilhelm, Andrea: Gekoppelt hält doppelt, in: Kreativität im Lateinunterricht, hrsg. von Maier, Friedrich, Bamberg (Auxilia 47) 2001
  • Drücke, S., Wortschatzarbeit und Formentraining in der Lektürephase am Beispiel aktueller Lernsoftware, in AU 3+4/ 2002, 79ff
  • Nickel, R. (Hrsg.), Wortschatzarbeit . Die Vokabelkartei, AU 4/ 1999
Home » Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfächer) » III Jahrgangsstufen-Lehrplan » Jahrgangsstufe 5 » Latein (Fs1) » Techniken des Wörterlernens und -wiederholens
© ISB 2004
Seite drucken Auswahl drucken Impressum Sitemap Benutzungshinweise Downloads
Zurück Zurück Vorwärts Vorwärts