Begriffswelt der modernen Medien

Link-Ebene

E

Sehr viele Begriffe aus der modernen Medienlandschaft sind lateinischen Ursprungs: Kommunikation, Interaktion, Public Relations, Agentur, Konferenz, der Begriff Medium selbst etc.

Mit lateinischem Vorwissen finden sich Schüler leicht in dieser Terminologie zurecht, die sich auch künftig aus dem Lateinischen rekrutieren dürfte. Vgl. den Sprachwissenschaftler W. Jungandreas: "Der Engländer hat die Vorstellung, der gesamte lateinische Vokabelschatz ... sei jederzeit in seiner Sprache verwendbar. (...) Braucht er ein neues Wort, dann bildet er es nicht aus dem heimischen Wortgut, sondern anglisiert einfach ein lateinisches oder formt eines in hergebrachter Weise neu aus einem lateinischen Grundwort mit einer lateinischen Endung.“

Lehrplan Gymnasium: Link-Ebene