eigene Erfahrungswelt

Link-Ebene

E

Auch außerhalb des Unterrichts gibt es zahlreiche Berührungspunkte des Faches Latein mit der Erfahrungswelt der Schüler; man denke etwa an die "Asterix und Obelix"-Comics, aktuelle Hollywoodverfilmungen wie "Gladiator" oder Computerspiele mit römischen Sujets. Darüber hinaus sorgt eine breite Palette von Erzählliteratur und Jugendsachbüchern zu spezifischen Themen der römischen Antike für weitere Anknüpfungspunkte.

Bereits im Verlauf des Spracherwerbs, insbesondere aber bei der Lektüre lateinischer Originaltexte im Unterricht werden die Schüler mit Themen konfrontiert, die als anthropologische Konstanten Aktualität beanspruchen, etwa die Bewältigung menschlicher Grunderfahrungen wie Liebe (z. B. bei Catull) und Tod (z. B. bei Ovid), die Verantwortung des Individuums gegenüber der Gemeinschaft (z. B. bei Vergil, Seneca, Cicero in den Jahrgangsstufen 10 und 12), die Frage nach der sinnvollen Ausrichtung des eige­nen Lebens (z. B. bei Horaz, Seneca, Plinius), die Rechtfertigung politischen Handelns (z. B. bei Caesar, Sallust) u. v. m.

L

  • Mediensammlung zum Lateinunterricht:

      http://www.fu-berlin.de/klassphi/didaktik/Medien.htm

 

  • Sammlung von Jugendliteratur zum Thema Antike:

      http://www.ottilien.de/gymnasium/intern/latein/latgr_buecher.html

 

  • Sammlung von historischen Romanen zur Antike:

      http://histrom.literature.at/docs/about.htm

 

  • Projekt historische Romane:

      http://histrom.literature.at/docs/about.htm

      http://www.hist-rom.de/

Lehrplan Gymnasium: Link-Ebene