europäische Identität

Link-Ebene

E

Europa bezieht seine Identität aus den drei Grundpfeilern der griechischen und römischen Antike sowie dem Christentum, für die stellvertretend die Städte Athen, Rom und Jerusalem stehen. Die griechische Kultur lehrte Europa u. a. philosophische Reflexion (Physik, Logik, Ethik), Rhetorik, bildende Künste, Literatur (Epik, Dramatik, Lyrik) und nicht zuletzt die Idee der Demokratie (Modelle Athen/Sparta). Rom überlieferte Europa die Idee des kodifizierten und systematischen Rechts, die Fähigkeit zum Aufbau effizienter Verwaltung durch logistische Planung und Infrastruktur (Straßen-, Brücken-, Wasserleitungsbau, Architektur) und die Vermittlung wesentlicher Kulturtechniken (Weinbau, Landwirtschaft). Zusammen mit den Werten des Christentums bilden diese Aspekte die Grundlagen europäischer Kultur.

L

Lehrplan Gymnasium: Link-Ebene