Suchen

 
Home
 
Hinweise
 
Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfä...
 
Vorwort
 
Vorbemerkungen
 
I Das Gymnasium in Bayern
 
II Fachprofile
 
III Jahrgangsstufen-Lehrplan
 
Jahrgangsstufe 5
 
Katholische Religionslehre
 
Evangelische Religionslehre
 
Orthodoxe Religionslehre
 
Alt-Katholische Religionsle...
 
Israelitische Religionslehr...
 
Ethik
 
Deutsch
 
Latein (Fs1)
 
Englisch (Fs1)
 
Französisch (Fs1)
 
Mathematik
 
Gesamtübersicht der Beit...
 
Natur und Technik
 
Geographie
 
Kunst
 
Musik
 
Sport
 
Jahrgangsstufe 6
 
Jahrgangsstufe 7
 
Jahrgangsstufe 8
 
Jahrgangsstufe 9
 
Jahrgangsstufe 10
 
Jahrgangsstufen 11/12
 
Weitere Lehrpläne
 

Bayerisches Wappen
Bayerisches Staatsministerium
für Unterricht und Kultus
Home » Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfächer) » III Jahrgangsstufen-Lehrplan » Jahrgangsstufe 5 » Mathematik » M 5.2 Weiterentwicklung geometrischer Grundvorstellungen – Vorkenntnisse

M 5.2 Weiterentwicklung geometrischer Grundvorstellungen Vorkenntnisse

Link-Ebene

 

Gemäß dem Lehrplan der Grundschule sind den Kindern beim Übertritt an das Gymnasium wesentliche geometrische Grundbegriffe bekannt. Darüber hinaus besteht eine gewisse Vertrautheit im geometrischen Zeichnen mit Zirkel und Geodreieck.

 

1.   Übersicht über die vier Themen des Geometrie-Unterrichts der Grundschule

  • Raumerfahrung und Raumvorstellung (Jahrgangsstufen 1 mit 4):
    einfache Grundrisszeichnungen, Pläne, Skizzen, Maßstab (z. B. 1:2; 1:10; 1:50; 1:100)
  • Flächen- und Körperformen (Jahrgangsstufen 1 mit 4):
    Viereck, Dreieck, Kreis, Rechteck, Quadrat; Figuren und Ornamente; Parkettierungen
    Würfel, Quader, Kugel; Zusammenhang zwischen Quader und seinem Netz; räumlich dargestellte Gegenstände
    Zylinder, Pyramide, Kegel; Dreiecksprisma als zusätzlicher, nicht verbindlicher Lerninhalt für leistungsstärkere Schüler
  • Symmetrie (Jahrgangsstufen 3 und 4):
    Figuren beschreiben und erstellen
    Achsensymmetrie, einfache Figuren nach Vorschrift drehen bzw. verschieben
  • Geometrische Figuren zeichnen (Jahrgangsstufen 3 und 4)
    Linien und Strecken zeichnen, abmessen; dabei z. B. parallele und senkrechte Geraden zeichnen, rechte Winkel herstellen, Winkel am Zeichendreieck entdecken
    Zeichnen mit Zeichendreieck und Zirkel (Muster entwerfen, z. B. über Sym­metrien nachdenken)

 

2.      Beispiele aus Schulbüchern der Grundschule

Nachfolgend sind zur Veranschaulichung der zu erwartenden Vorerfahrungen der Schüler ausgewählte Ausschnitte aus Schulbüchern abgebildet:

Jahrgangsstufe 3

 

 

Jahrgangsstufe 4

 

3. Allgemeine Hinweise

Grundsätzliche Aussagen zu Inhalten und Zielen sowie zum Aufbau und zur Ausge­staltung des Mathematikunterrichts an der Grundschule finden sich im entsprechenden Fachprofil auf S. 31 ff. der Druckfassung des Grundschullehrplans. Das Fachprofil enthält u. a. eine hilfreiche tabellarische Zusammenstellung der Lerninhalte.

Unter der Internetadresse http://www.isb.bayern.de kann der Lehrplan der Grundschule eingesehen bzw. heruntergeladen werden.

  

Gesamtübersicht aller Link-Ebenen-Beiträge für das Fach Mathematik

Home » Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfächer) » III Jahrgangsstufen-Lehrplan » Jahrgangsstufe 5 » Mathematik » M 5.2 Weiterentwicklung geometrischer Grundvorstellungen – Vorkenntnisse
© ISB 2004
Seite drucken Auswahl drucken Impressum Sitemap Benutzungshinweise Downloads
Zurück Zurück Vorwärts Vorwärts