Suchen

 
Home
 
Hinweise
 
Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfäc...
 
Vorwort
 
Vorbemerkungen
 
I Das Gymnasium in Bayern
 
II Fachprofile
 
III Jahrgangsstufen-Lehrplan
 
Jahrgangsstufe 5
 
Jahrgangsstufe 6
 
Katholische Religionslehre
 
Evangelische Religionslehre
 
Orthodoxe Religionslehre
 
Alt-Katholische Religionsle...
 
Israelitische Religionslehr...
 
Ethik
 
Deutsch
 
Latein (Fs1)
 
Latein (Fs2)
 
Englisch (Fs1)
 
Hörverstehen
 
Leseverstehen
 
Sprachmittlung
 
Zusammenfassen von Texten...
 
informelles Dolmetschen
 
Englisch (Fs2)
 
Französisch (Fs1)
 
Französisch (Fs2)
 
Mathematik
 
Natur und Technik
 
Geschichte
 
Kunst
 
Musik
 
Sport
 
Jahrgangsstufe 7
 
Jahrgangsstufe 8
 
Jahrgangsstufe 9
 
Jahrgangsstufe 10
 
Jahrgangsstufen 11/12
 
Weitere Lehrpläne
 

Bayerisches Wappen
Bayerisches Staatsministerium
für Unterricht und Kultus
Home » Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfächer) » III Jahrgangsstufen-Lehrplan » Jahrgangsstufe 6 » Englisch (Fs1)
6 Englisch (1. Fremdsprache) (4)

Die Schüler sind inzwischen mit der neuen Lernumgebung und mit grundlegenden fachspezifischen Arbeitsweisen ­vertraut. Sie erweitern im zweiten Lernjahr ihre kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel und wenden sie in vertrauten Alltagssituationen sowie im Umgang mit einfachen Texten mit zunehmender Sicherheit und Selbständigkeit an. Auf der Basis erweiterter landeskundlicher Kenntnisse entwickeln sie die Bereitschaft zur Akzeptanz anderer Kulturen weiter. Ein breiteres Spektrum an Lern- und Arbeitstechniken befähigt sie zu effizienterem Lernen auch in der neu einsetzenden zweiten Fremdsprache.

In der Jahrgangsstufe 6 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen:
  • die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechend der Stufe A1+ (Breakthrough Level +) des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens
  • die Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur Erschließung und Erstellung einfacher ­Texte erforderlich sind
  • Erkennen kultureller Unterschiede und Gemeinsamkeiten, zunehmende Bereitschaft zur Akzeptanz ­anderer Lebensweisen
  • zunehmend selbständiges Wiederholen und Vertiefen; erweiterte Techniken der Wortschatzarbeit;  grundlegende Verfahren der Wort- und Texterschließung sowie der Texterstellung

E1  6.1 Sprache

Auch im zweiten Lernjahr werden Hörverstehen und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie die in dieser Altersstufe ausgeprägte Freude am Sprechen intensiv gefördert. Das Verstehen und Verfassen schriftlicher Äußerungen wird weiter geübt. Die Schüler gehen zunehmend selbständig und kreativ mit der Sprache um und lernen, die im Englischunterricht erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten auch für die neu einsetzende zweite Fremdsprache nutzbar zu machen.

Kommunikative Fertigkeiten

Hörverstehen

  • deutlich und nicht zu rasch gesprochene Äußerungen, Fragen und Aufforderungen zu ausgewählten altersgemäßen Themen verstehen und angemessen darauf reagieren
  • kurze Hörtexte zu im Unterricht behandelten Themen mit weitgehend bekanntem bzw. erschließbarem Sprachmaterial auch im Detail verstehen

Mündliche Ausdrucksfähigkeit

Leseverstehen

  • etwas längere Texte mit vertrautem Vokabular global und im Detail verstehen; kurze Texte zu vertrauten Themen erfassen, auch wenn diese eine gewisse Anzahl unbekannter Wörter enthalten
  • bekannte Texte in angemessenem Tempo mit korrekter Aussprache und Intonation sinndarstellend vorlesen

Schriftliche Ausdrucksfähigkeit

  • kurze Texte zu vertrauten Themen verfassen und dabei auf sprachliche Korrektheit, klaren Aufbau, anschauliche und lebendige Darstellungsweise sowie auf angemessene Form achten

Sprachmittlung

  • in einfachen alltäglichen Kommunikationssituationen dolmetschen
  • kurze, situativ eingebettete Vorgaben sinngemäß ins Englische übertragen
  • ggf. auf kontrastive Sprachbetrachtung angelegte Textvorgaben ins Englische übersetzen

Sprachliche Mittel

Aussprache und Intonation

  • leicht verständliche regionale Varianten kennenlernen

Wortschatz und Idiomatik

  • die zur Bewältigung der genannten kommunikativen Aktivitäten und der ausgewiesenen Themenbereiche notwendigen lexikalischen Einheiten (auch idioms, collocations, phrasal verbs; grammatische Fachbegriffe) kennen und anwenden

Grammatik

folgende grammatische Strukturen verstehen und bei der eigenen Sprachproduktion anwenden:

  • Syntax: Konditionalsätze (Typ 1: present tense – will-future, present tense – present tense); definierende Relativsätze; question tags
  • Verb: modale Hilfsverben und ihre Ersatzformen; Zeiten: past tense progressive, present perfect simple (resultative use), will-future, going to-future 
  • weitere indefinite Begleiter
  • Relativpronomen
  • Adjektiv und Adverb: Bildung und Gebrauch; Steigerung und Vergleich

Sprachreflexion

  • Unterschiede zum Deutschen und zur zweiten Fremdsprache kennen
  • einfache Mittel und Strategien der Gesprächsführung kennen

E1  6.2 Umgang mit Texten und Medien

Die Schüler erschließen verschiedenartige einfache Lese- und Hörtexte und erwerben damit auch die Fähigkeit zu zunehmend eigenständiger Sprachproduktion. Der kreative und spontane Umgang mit unterschiedlichen Textarten fördert das Ausdrucksvermögen und weckt die Freude am Lesen.

Texterschließung

  • den Inhalt einfacher Dialoge sowie beschreibender, berichtender und erzählender Texte erfassen
  • einfache Gebrauchstexte (z. B. Speisekarten, Gebrauchsanweisungen, Hinweisschilder) verstehen
  • kurze Hörtexte auch im Detail verstehen und ihnen gezielt Informationen entnehmen
  • ggf. Lieder, Reime, Gedichte erschließen [ D 6.4; Mu 6.2]

Texterstellung

  • Fragen zum Global- und Detailverständnis bekannter Texte beantworten und eigene Fragen stellen
  • persönliche Mitteilungen situations- und adressatengerecht verfassen
  • einfache erzählende und berichtende Texte, Bildbeschreibungen und Texte zu Bildvorlagen schreiben
  • ggf. kreatives Schreiben: Dialoge, Sketche oder Rollenspiele erstellen; vorgegebene Geschichten zu Ende führen oder aus einer anderen Perspektive darstellen; Reime und Gedichte ergänzen oder nachahmend verfassen

E1  6.3 Interkulturelles Lernen und Landeskunde

Die Schüler erhalten weitere Einblicke in das Leben im UK und in den USA und vergleichen die dabei gewonnenen Erkenntnisse mit der eigenen Lebenswelt. Insbesondere vertiefen sie ihre Kenntnisse über das Alltagsleben und die Freizeitgestaltung britischer und amerikanischer Kinder und Jugendlicher sowie deren Lebensweise in städtischen und ländlichen Räumen. Sie erkennen kulturell bedingte Unterschiede und erfahren, dass gegenseitige Verständigung auch die Kenntnis und Beachtung kultureller Konventionen erfordert. Dadurch können sie Verständnis für andere Verhaltensweisen sowie die Bereitschaft zur Akzeptanz anderer Kulturen entwickeln.

  • weitere Aspekte des Alltagslebens: privater und öffentlicher Bereich; Leben in einer multikulturellen Umgebung
  • weitere kulturelle Konventionen, situationsgebundene Sprachkonventionen, gängige Verhaltensmuster

  • Freizeitaktivitäten, z. B. Sport, Reisen, Musik
  • Städte und ländliche Gebiete: exemplarischer Vergleich des Lebens im UK bzw. in den USA und in Deutschland; weitere Sehenswürdigkeiten

E1  6.4 Lernstrategien und Methoden selbständigen Arbeitens

Die Schüler erkennen durch die Begegnung mit der zweiten Fremdsprache den Nutzen von Arbeitstechniken, die auf das Erlernen anderer Sprachen übertragbar sind. Sie wiederholen und vertiefen bereits bekannte Strategien und erwerben zudem grundlegende Fertigkeiten, die sie zu einem selbständigeren Umgang mit Texten befähigen.

  • Techniken des Lernens, Memorierens und Wiederholens vertiefen
  • weitere Prinzipien der Wortschatzstrukturierung (z. B. mind maps) zum Lernen und Wiederholen von Vokabeln nutzen
  • die Bedeutung unbekannter Wörter mithilfe von Kenntnissen der Wortbildung, der zweiten Fremdsprache und des Kontextes erschließen
  • grundlegende Verfahren zum Erfassen der Hauptaussagen von Texten anwenden (z. B. Nennen von Thema, Ort, Zeit, Personen)
  • erste Einblicke in den Umgang mit dem zweisprachigen Wörterbuch gewinnen
  • Strategien der Fehlerkorrektur vertiefen und erweitern; einfache Umschreibungs- und Vermeidungsstrategien anwenden
Home » Lehrplan (Pflicht-/Wahlpflichtfächer) » III Jahrgangsstufen-Lehrplan » Jahrgangsstufe 6 » Englisch (Fs1)
© ISB 2004
Seite drucken Auswahl drucken Impressum Sitemap Benutzungshinweise Downloads
Zurück Zurück Vorwärts Vorwärts